Rätsel des Turiner Grabtuches gelöst

Es ist keine Fälschung aber auch kein Grabtuch.

Es wurde von einem Maler benutzt seine Werke abzudecken.

Hierbei übertrug sich die Farbe auf dem wohl Feuchten Abdecktuch.

Leider ist das Gemälde nicht mehr vorhanden und aus diesem Abdecktuch nur noch dieses Teilstück.

Das Originalgemälde ist wahrscheinlich bei einem der damals häufig vorkommenden Kirchenbrände zerstört worden.

Das könnte Dich auch interessieren …